SUP Pivot Turn

SUP Pivot Turn ein Fortgeschrittenen Manöver

Beim SUP Pivot Turn steht Ihr im Ausfallschritt weit hinten auf dem Tail. Die Boardspitze wird sich heben und Ihr könnt das SUP Board zügig „auf dem Teller“ drehen. Am besten Ihr übt dieses Manöver erst einmal zerlegt in einzelnen Schritten. Zu Beginn solltet Ihr lernen auch stabil weit auf dem Board nach hinten zu bewegen und das Tail so stark wie möglich zu belasten. Erst im zweiten Schritt könnt Ihr dann den Paddelschlag ergänzen. Das Paddel beschreibt dabei einen Bogen von Richtung Nose hin zum Tail also einen Zugschlag. Bei starker Heckbelastung und und weitem Zug-Bogen reicht in der Regel ein Paddelschlag für eine 180° Wende. Zur Unterstützung des Gleichgewichts, kann man das Paddelblatt beim zurücklaufen in den Center des Boards leicht auf Zug belasten so ist es möglich, sich sanft zu stützen und einfacher nach vorne zu balancieren.

SUP Pivot Turn