Naish i-SUP

Naish iSUP’s werden in aufwendiger Konstruktion gefertigt. Kernstück ist dabei die Dropstitch Space Yarn Schicht im inneren des iSUP Boards welche das Deck mit dem Boden verbindet. Die Dropstitch Space Yarn Schicht besteht aus einem dichten Netz von Einzelfäden mit geringer Dehnung und sehr hoher Reißfestigkeit. Besonderen Wert wurde bei Naish auch auf geringes Gewicht und hohe Haltbarkeit gelegt. Ein 12’6″ Naish One iSUP wiegt gerade mal 10,8 kg –  ein hervorragender Wert bei uneingeschränkter Haltbarkeit und hoher Steifigkeit.

Versionen:

Auch 2018 wird es Naish Inflatables in zwei Varianten geben. Zum einen gibt es die kostengünstigere Single Layer oder LT Version und zum anderen die besonders hochwertige Premium Double Layer Version. Die Bauart ist Board spezifisch und auf den Einsatzbereich abgestimmt.

Single Layer – LT Version:

Bei der Single Layer Variante wird das Drop Stich Space Yarn Gewebe eingebettet in eine Skin Lage. Die Rails werden als Doppel- Layer gefertigt also mit 2 Schichten Material. Zusatzlich verstärkt eine Lage das Zentrum des Rails als Stringer und erhöht somit die Steifigkeit. Diese Version ist besonders leicht, aber dennoch sehr steif.

Naish LT Version

Single Layer LT Version

Premium Double Layer Version:

Bei der Premium Double Layer Variante wird das Drop Stich Space Yarn Gewebe eingebettet in eine Skin Lage. Die Rails werden als Doppel- Layer gefertigt also mit 2 Schichten Material. Zusatzlich verstärkt eine komplette weitere Lage Deck und Board. Dies macht die Boards noch steifer und torsionsfester und natürlich besonders robust. Diese Version ist etwas schwerer, dafür aber besonders robust. Wir empfehlen diese Bauweise vor allem Kunden die gerne auch auf dem Fluß oder in der Welle unterwegs sind.

 

Alle Naish iSUP’s kommen mit Finnen einem Travelbag, einer Pumpe mit Manometer sowie einem Repairkit.

Zusätzlich  gibt es für viele Naish iSUP’s eine Variante mit Windsurfoption. Mehr dazu auf unseren Naish Crossover Seiten.